Inhalt

 

Home
Beitrittsformular
Veranstaltungen
Publikationen ETV
Anfänge
Totentänze nach Ländern
Totentänze nach Medien
Film
Graphik
Literatur
Musik
Tanz
Künstler der ETV
Bibliographie
Kontakt
Krzysztof Penderecki: Die schwarze Maske

Krzysztof Penderecki: Die schwarze Maske, 1998

Nach einem Drama von Gerhard Hauptmann

SCHULLER:

Mir war, als hätte ich einen Schrei gehört.

SCHEDEL:

Die schwarze Pest.

LÖWEL PERL:

Seid ruhig.

DOKTOR KNOBLOCHZER:

Was geht hier vor?

GRAF EBBO:

Bewaffnen wir uns.

PLEBANUS WENDT:

Der Tag des Gerichtes steht vor der Tür. Dies irae.

FRANCOIS:

Der Tag des Gerichtes.

CHOR:

Mors stupebit et natura.
(Von oben hört man Arabella lachen.)

FRANCOIS:

Jedidja ist nirgends zu finden!

GRAF EBBO:

Bewaffnen wir uns.

LÖWEL PERL:

Seid ruhig.

DOKTOR KNOBLOCHZER:

Ich erbitte Gehör.

LAURA:

Ebbo, laß anspannen!

HADANK:

Ich will ein Glück.

SCHULLER:

Mir war, als hätte ich einen Schrei gehört.

SCHEDEL:

Ruhe! Seid ruhig!

LÖWEL PERL:

Was geht hier vor?

DOKTOR KNOBLOCHZER:

Was geht hier vor? Ich erbitte Gehör. Was geht hier vor?

GRAF EBBO:

Bewaffnen wir uns. Dies illa.

PLEBANUS WENDT:

Dies illa.

FRANCOIS:

Der Tag des Gerichtes. Was geht hier vor? Der Tag des Gerichtes.

CHOR:

Dies illa.
(Doktor Knoblochzer gewahrt den Toten unterm Tisch.)

DOKTOR KNOBLOCHZER:

Halt! Halt! Tretet zurück!

PLEBANUS WENDT:

Das ist ein Toter

HADANK:

oder Ohnmächtiger.

GRAF EBBO:

Vielleicht ein Dieb.

LÖWEL PERL:

Er hält den Nautilus in der Hand.

DOKTOR KNOBLOCHZER:

Fasst ihn nicht an!

SCHULLER:

Es ist Jedidja Potter, mein Diener.

DOKTOR KNOBLOCHZER:

Es ist die schwarze Pest.
(Alle weichen zurück.)

LAURA:

Zu Hilfe! zu Hilfe!

GRAF EBBO:

Dann wollen wir Reißaus nehmen.

SCHULLER:

Nehmt Reißaus oder ich werfe Euch diesen Pestlappen mitten ins Gesicht!

GRAF EBBO:

Mir? alter Hahnrei! alter Wucherer! alter Menschenfleischhändler! das fehlt noch!

LÖWEL PERL:

Die Trunksucht raubt ihm die Zurechnungsfähigkeit.

SCHULLER:

Ist die Erde die Hölle?

FRANCOIS:

Die schwarze Pest.

LAURA:

Zu Hilfe!

GRAF EBBO:

Bewaffnen wir uns.

CHOR:

Dies irae, dies illa.

DOKTOR KNOBLOCHZER, PLEBANUS WENDT, FRANCOIS:

Dies illa.

CHOR:

Solvet saeclum in favilla:

FRANCOIS:

Die schwarze Pest.

SCHEDEL:

Die schwarze Pest.

LAURA:

Die schwarze Pest.

GRAF EBBO:

Es geht um!

PLEBANUS WENDT:

Die schwarze Pest.

HADANK:

Die Hunde im Hofe rasen an ihren Ketten!

LÖWEL PERL:

Die Leute werfen sich und verfallen in Zuckungen.

CHOR:

Teste David cum Sibylla.

SCHEDEL, DOKTOR KNOBLOCHZER:

Das Sterben wütet in unserer Stadt!

LAURA:

Hilfe!

GRAF EBBO, PLEBANUS WENDT, FRANCOIS:

Es geht um.

HADANK:

Ich will ein Glück!

LOWEL PERL, DOKTOR KNOBLOCHZER:

Es geht um.

PLEBANUS WENDT, FRANCOIS:

Es bricht zusammen über diesem Hause.

SCHULLER:

Ist die Erde die Hölle?

LAURA:

Hilfe!

HADANK:

Ich will ein Glück.

SCHULLER:

Alles weicht.

SCHEDEL:

Das Sterben wütet in dieser Stadt.

LÖWEL PERL:

Alles flieht.

DOKTOR KNOBLOCHZER:

Ruhe.

GRAF EBBO:

Bewaffnen wir uns.

PLEBANUS WENDT:

Es bricht zusammen über diesem Hause.

FRANCOIS:

Das Sterben wütet.

LAURA:

Hilfe, Ebbo, zu Hilfe.

HADANK:

Ich will ein Glück.

SCHULLER:

Alles weicht, alles entfernt sich von mir.

SCHEDEL:

Der schwarze Tod.

LÖWEL PERL:

Alles flieht, alles sieht Gespenster.

DOKTOR KNOBLOCHZER:

Es geht um.

GRAF EBBO:

Bewaffnen wir uns.

PLEBANUS WENDT:

Alles flieht, es bricht zusammen über diesem Hause.

FRANCOIS: Oben geht etwas Schreckliches vor. Es bricht zusammen über diesem Hause.
CHOR:

Rex tremendae majestatis,

LAURA:

Es geht um.

HADANK:

Ich will ein Glück.

SCHULLER:

Alles weicht, alles entfernt sich von mir.

SCHEDEL:

Das Sterben wütet. Der schwarze Tod.

LÖWEL PERL:

Alles flieht.

DOKTOR KNOBLOCHZER:

Ich erbitte Gehör. Der schwarze Tod.

GRAF EBBO:

Bewaffnen wir uns. Es geht um.

PLEBANUS WENDT:

Es bricht zusammen. Oben geht etwas Schreckliches vor.

FRANCOIS:

Oben geht etwas Schreckliches vor.

CHOR:

Qui salvandos salvas gratis,
Salva me

SCHULLER:

Alles weicht, alles entfernt sich von mir.
(Rosa kommt und flüstert dem Bürgermeister etwas hastig ins Ohr)
(Der Fürstabt erscheint, sehr still, sehr bleich. Schuller bleibt stehen, wie erstarrt.)

HADANK:

Was ist mit Frau Benigna?

FÜRSTABT:

Oben hat sich ein Leben vollendet.

HADANK:

Frau Benigna ist tot!

FÜRSTABT:

Rosa ist an nichts mehr gebunden.

GRAF EBBO:

Wie ist das gekommen?

PLEBANUS WENDT:

Vielleicht ist sie an der Pest gestorben.

LÖWEL PERL:

Hätte sie etwa in den Delirien des Fiebers Hand an sich gelegt?

CHOR:

Confutatis
(Schuller eilt weiter nach oben.)
(Man hört einen Schuß.)

CHOR:

Confutatis maledictis,
Flammis acribus addictis:
Voca me cum benedictis.

Oro supplex et acclinis,
Cor contritum quasi cinis:
Gere curam mei finis.

Zurück

Anschrift

Europäische Totentanz-Vereinigung, Dr. Uli Wunderlich, Josephstr. 14, D-96052 Bamberg
Telefon +49 951 2972832, Fax +49 951 2972859, Mail: webmaster@totentanz-online.de