Inhalt

Startseite
Aktuelles
Totentanz des Monats
Veranstaltungen
Publikationen ETV
Anfänge
Totentänze nach Ländern
Totentänze nach Medien
Künstler der ETV
Bibliographie
Presse
Spenden & Förderer
Impressum/Kontakt
Datenschutz
Jahrbuchs L'art macabre 8

art-macabre.gif (6589 Byte)

Jahrbuch der Europäischen Totentanz-Vereinigung

ISSN 1615-0368
ISBN 3-934862-13-5

 

Die Europäische Totentanz-Vereinigung freut sich, Ihnen hiermit ihr neues Jahrbuch anbieten zu können. 20 Autoren, Wissenschaftler und Amateure, präsentieren darin ihre Arbeiten:

Vorwort

  • Gian Casper Bott: Tänzerische Metaphern des Schreckens Wolfgang Hildesheimers Todesbilder
  • Dagmar Burkhart: Der Tod und das Model
  • Donatella Cacciola: Der Mythos des Orpheus: Hann Triers Gemälde Totentanz (1961), Der Tod und das Mädchen (1961) und Für Niklas Manuel Deutsch (1970)
  • Maike Christadler: Zwischen Tod und Versuchung. Landsknechte, Reisläufer und andere Männer
  • Evelyn Echle: Wenn der Tod zum Tanz einlädt. Herk Harveys Carnival of Souls als filmisches Niemandsland zwischen Diesseits und Jenseits
  • Romana Filzmoser: Tod in Maske – Prostitution und Krankheit im Totentanz des späten 18. Jahrhunderts
  • Gerlinde Gehrig: Ein neuer Totentanz. Sexualität und Tod im Werk Alfred Kubins
  • Thomas Homscheid: "Der Tod schleicht durch die Krebsbaracke" – Makabre Medizin und moribunde Erotik in Gottfried Benns früher Lyrik
  • Holger Jacob-Friesen: Der Sensenmann und die Wollust – Zum tanzenden Paar im Gemälde Die Sieben Todsünden von Otto Dix
  • Marita Keilson-Lauritz: Eros trifft ThanatosÜberlegungen zu makabrer Homoerotik am Beispiel von Hans Henny Jahnns Neuem Lübecker Totentanz
  • Manfred Kern: La Mort et le jeune homme Sünde, Tod und Geschlecht in der Syphilisikonographie des 19. und 20. Jahrhunderts
  • Helmut Koopmann: Wer früher stirbt, lebt besser – Brecht und der Tod
  • Jörn Münkner: Tote Li/ebende – li/ebende Tote Blicke unter Röcke und in Schädel
  • Dieter Plötner: Lebensabschnitte und makabre Bilder – Max Schwimmer (1895-1960)
  • Nina Ruzicka: Gaston Leroux' Totentanz: Ein unverklärter Blick auf den Autor und seinen Roman Das Phantom der Oper (1910)
  • Susanne Sabouri-Gargary: Eros und Vanitas in der Karikatur
  • Rainer Stöckli: Siege der Skelettfrau. Über die Totentanz-Matrix im Comic und in der Karikatur seit 1980
  • Jürgen Tabor: Dalís Akt Schädel – Der weibliche Körper als Fetisch und Abjekt
  • Barbara Weyandt: Die Pornographie des Todes – Zeichnungen und Objekte von Daniel Depoutot
  • Frank-Thomas Ziegler: Die Maskerade des Jacques de Gheyn II ein Totentanz für stammbuchführende Studenten?

276 Seiten, 73 schwarzweiss und 60 farbige Abbildungen. Hardcover im Format 24 x 17 cm.

Letzte Aktualisierung: 27.01.2012

Anschrift

Europäische Totentanz-Vereinigung, Leipziger Straße 48, 06766 Bitterfeld-Wolfen
Henry Schuhmacher (Präsident) Mail: h.schuhmacher@totentanz-online.de