Inhalt

Startseite
Totentanz des Monats
Veranstaltungen
Publikationen ETV
Anfänge
Totentänze nach Ländern
Totentänze nach Medien
Künstler der ETV
Bibliographie
Impressum/Kontakt
Datenschutz
Biographie von Denis Stuart Rose
1953
  geboren in Wiesbaden
1974 - 1980
  Studium der Freien Kunst an der HBK Braunschweig bei Prof. Roland Dörfler (Abschluss als Meisterschüler)
1976
  Gründungsmitglied der Kunstkooperative Braunschweig
1976 - 1998
  Geschäftsführer der Galerie KK Braunschweig (Produzentengalerie)
1990
  Gründungsmitglied der "Braunschweiger Schule der verlorenen Figur"
     
    Mitglied im Berufsverband Bildender Künstler,
lebt und arbeitet in Braunschweig
     

Einzelausstellungen (Auswahl)

1981
  Galerie KK, Braunschweig
Galerie Broetzinger Art, Pforzheim
Galerie in der Koppel, Hamburg
Das Haus, Berlin
1982
  Atelier Roonstraße e.V., Köln
Galerie Apex, Göttingen
1983
  Galerie Weinand-Bessoth, Saarbrücken
Kunstverein Siegen
1985
  Galerie KK, Braunschweig
Städt. Galerie Schloss Oberhausen
1987
  Städt. Museum Oldenburg
Schaufenstergalerie, Kassel
1989
  Alte Synagoge, Essen
Haus am Lützowplatz, Berlin
1990
  Galerie Smeets, Weil am Rhein
1991
  Galerie Fisch, Braunschweig
Galerie Süd, Magdeburg
1992
  Galerie im Hof Akkerboom, Kiel
Galerie Apex, Göttingen
1993
  Galerie 68elf, Köln
1994
  Leopoldina Akademie, Schweinfurt
Kunstverein Schloss Röderhof, Halberstadt
1996
  Galerie KK im Fisch, Braunschweig
1998
  Vizivárosi Galéria, Budapest, Ungarn
1999
  Hidegzuhany Galéria, Tatabánya, Ungarn
2000
  Müvészet Malom, Szentendre, Ungarn
2001
  Allgemeiner Konsumverein, Braunschweig
Galerie Apex, Göttingen
2003
  Atelier Hollmeyer, Braunschweig
2004
  Kreuzgang Brüderkirche, Braunschweig
     

Ausstellungsbeteiligungen (Auswahl)

1983
  "Notzeit oder 7xich", Brunsviker Pavillon, Kiel
"sonst schmücken wir das Schlachthaus mit Geranien", GAK, Bremen
1985
  "5. Bremer Skulpturenausstellung", Wallanlage, Bremen
1986
  "Biennale an der Ruhr", Städt. Galerie Schloss Oberhausen
1987
  "Ostsee-Biennale", Kunsthalle, Rostock
1988
  "Plastik im Freien", Schlosspark, Oldenburg
"Kunst aus westdeutschen Ateliers", Sofia, Bulgarien
1989
  "Standpunkte", Kunstverein, Wolfsburg
1992
  "Von Bett zu Bett", Künstlerforum, Bonn
1993
  "Ein-Stellung", Torhausgalerie, Braunschweig
1996
  "Bakunin – Ein Denkmal", NGBK, Berlin
2000
  "Hörgänge", Völksen
     

Teilnahme an Bildhauersymposien

1984
  1. Bildhauersymposium Troisdorf
1988
  3a Rassegna Internazionale Di Scultura All'Aperto, Cagliari, Sardinien
1989
  1. Bildhauersymposium, Wolfsburg
1990
  4. Internationales Stadt-Pleinair, Magdeburg
1999
  3. Szobrászati szimpózium, Tatabánya, Ungarn
2000
  4. Szobrászati szimpózium, Tatabánya, Ungarn
     

Arbeiten im öffentlichen Besitz

    "Rheinischer Klüngel", Stadthalle, Stadt Troisdorf
    "Per i dimenticati", Skulpturenmuseum Cagliari, Sardinien, Italien
    "Müller 14/18", Gedenkhalle, Stadt Oberhausen
    "Novemberpacken", Stadt Magdeburg
    "Maikäfer flieg ...", (3 Skulpturen), Gedenkstätte Hochstraße, Stadt Braunschweig
    "Két örszem" ("2 Wächter"), Szabadtéri Bányászati Múseum, Tatabánya, Ungarn
     

Zurück

Letzte Aktualisierung: 09.12.2006

Anschrift

Europäische Totentanz-Vereinigung, Leipziger Straße 48, 06766 Bitterfeld-Wolfen
Henry Schuhmacher (Präsident) Mail: h.schuhmacher@totentanz-online.de